Studien zum Calrionorm-Sättigungs-Peptid

Rationaler Ansatz für das Gewichts-Management

  1. Evidenzbasierte Therapie von Übergewicht und Apodisitas
  2. Calrinorm-Sättigungspeptid sorgt für effektives Hunger-Management
  3. Signifikante Gewichtsreduktion nach zwölf Wochen
  4. Kein Jojo-Effekt bei Langzeiteinnahme
  5. Effektive Gewichtsreduktion auch ohne begleitende Lebensstiländerungen
  6. CSP senkt die glykämische Belastung
  7. Unterstützung der Gewichtsreduktion bei fettreduzierter Diät
  8. Zwölf klinische Studien bestätigen die Wirksamkeit
  9. Sicherheit und Verträglichkeit
  10. Literaturnachweise

 

Evidenzbasierte Therapie von Übergewicht und Adipositas

Die steigende Prävalenz von Übergewicht und Adipositas mit ihren schwerwiegenden kardiovaskulären und sozioökonomischen Konsequenzen erfordert innovative Therapiestrategien. Einen neuen rationalen Ansatz bietet Kartoffelextrakt (Calrinorm®). Das Calrinorm-Sättigungs-Peptid (CSP) unterstützt die physiologische Gewichtsabnahme. Die Evidenz für die gewichtsreduzie-rende Wirksamkeit liefern elf klinische Studien.

Zu viel, zu fett und zu süß – mindestens jeder zweite Deutsche nimmt mehr Kalorien zu sich, als er verbraucht. Die sichtbaren Folgen: Drei von vier Männern in Deutschland sind zu dick. Im europäischen Vergleich bringen deutsche Männer das meiste Gewicht auf die Waage.

Übergewicht ist eine ernste Stoffwechselerkrankung, welche die Lebensqualität und -erwartung vermindert. Adipositas wird heute als einer der wichtigen vermeidbaren kardiovaskulären Risikofaktoren angesehen [1]. Zudem ist Übergewicht eng mit Störungen des Leberstoffstoffwechsels und mit Verdauungsbeschwerden verknüpft, es besteht ein erhöhtes Risiko für onkologische Erkrankungen und Gelenkbeschwerden.

Die gute Nachricht: Bereits eine geringe Gewichtsabnahme hat einen günstigen Effekt auf die übergewichtsassoziierten Gesundheitsprobleme [2].

Calrinorm-Sättigungspeptid sorgt für effektives Hunger-Management

Das Calrinorm-Sättigungs-Peptid (CPS) fördern die Sättigung. Eine hohe Konzentration an diesen Sättigungs-Peptiden findet sich in weißen Kartoffeln. Die Effektivität von CSP bzw. P12 , wie der Laborname lautet, wurde in zahlreichen klinischen Studien belegt.

Signifikante Gewichtsreduktion nach zwölf Wochen

Eine placebokontrollierte, randomisierte Doppelblindstudie zeigte, dass die Einnahme von CSP vor den Mahlzeiten über zwölf Wochen eine signifikante größere Abnahme von Körpergewicht, Bauch- und Hüftumfang bewirkt als Placebo [4]. Studienteilnehmer waren 240 Männern und Frauen mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 25 bis 35 kg/m2. Nach zwölf Wochen war es in beiden Verumgruppen im Vergleich zum Ausgangswert zu einem dosisabhängigen, statistisch signifikanten Gewichtsverlust. Das Körpergewicht der Placebopatienten war am Studienende unverändert. In der CSP-Gruppe hatten 8 Prozent der Studienteilnehmer mehr als 4,5 kg abgenommen und es kam zu signifikanten Abnahme von Bauch- und Hüftumfang. Dies ist von erheblicher klinischer Relevanz, denn das viszerale Fett, gemessen anhand des Bauchumfangs, gilt als unabhängiger kardiovaskulärer Risikofaktor.

Kein Jojo-Effekt bei Langzeiteinnahme

Die Ergebnisse einer weiteren Studie [5] untermauerten, dass die Einnahme von Calrinorm eine wirksame Option zur Gewichtsreduktion und zur Verhinderung eines Jojo-Effekts im Rahmen eines Gewichts-Management-Programms darstellt. In dieser 20-Wochen-Studie führte die Einnahme von CPS zu einer statistisch signifikanten Gewichtsverlust von durchschnittlich 5,3 kg (p < 0,001 gegenüber Ausgangswert). Mehr als die Hälfte der Teilnehmer (53%) hatte bereits nach zwölf Wochen mindestens 5% des ursprünglichen Körpergewichts abgenommen. Von den Studienteilnehmern, die Calrinom länger als zwölf Wochen einnahmen, konnten 87% das reduzierte Gewicht halten oder sogar weiter senken. Auch der Bauch- und der Hüftumfang sowie die Waist-to-Hip-Ratio nahmen statistisch signifikant ab (beide p < 0,001). Dabei erwies sich die Einnahme von Calrinorm als sehr gut verträglich.

Effektive Gewichtsreduktion auch ohne begleitende Lebensstiländerungen

CSP bewirkt selbst ohne begleitende Änderungen des Lebensstils eine ausgeprägte Gewichtsreduktion. Dies belegte eine Metaanalyse [6] von vier klinischen Studien (drei placebokontrollierte Studien und ein offener Vorher-Nachher-Vergleich). An diesen Studien hatten übergewichtige bis adipöse Probanden teilgenommen, die mindestens sechs Wochen lang täglich CPS vor den Hauptmahlzeiten einnahmen.

CSP senkt die glykämische Belastung

Klinische Studien weisen darauf hin, dass die Reduktion der glykämischen Belastung zur Gewichtsabnahme und -stabilisierung beitragen könnte. Eine isokalorische Diät mit niedrigem glykämischen Index führt zu einer stärkeren Gewichtsabnahme als eine isokalorische Diät mit hohem glykämischen Index. Eine Übersichtsarbeit [9] zeigte, dass CPS die postprandiale glykämische Belastung senkt. Es zeigte sich eine deutliche Abnahme der postprandialen Glukosespiegel.

Unterstützung der Gewichtsreduktion bei fettreduzierter Diät

Darüber hinaus stellt CSP eine effektive Option zur Unterstützung der Gewichtsabnahme im Rahmen einer fettreduzierten Diät dar [10]. Dies zeigte eine Studie mit 21 adipösen Frauen (mittlerer Body-Mass-Index 31,2 kg/m2), die vor und während einer fettreduzierten Diät jeweils 15 Minuten vor den zwei Hauptmahlzeiten CPS zu sich nahmen.

Zwölf klinische Studien bestätigen die Wirksamkeit

CSP, der aktive Wirkstoff in Calrinorm®, stellte seine gewichtsreduzierende Wirksamkeit bis heute in elf klinischen Studien unter Beweis. Die Ergebnisse wurden in einem Review tabellarisch zusammengefasst [11]. In allen Studien führte die Einnahme CPS vor den Hauptmahlzeiten zu einer signifikanten Gewichtsabnahme sowie zu einer Reduzierung von ,Hüft- und Bauchumfang.

Sicherheit und Verträglichkeit

In keiner Studie wurden mit der CSP-Einnahme in Zusammenhang stehende unerwünschte Wirkungen beobachtet [12]. Tierexperimentelle Untersuchungen mit extrem hohen Dosierungen untermauern die Sicherheit des Nahrungsmittels. Aufgrund eines nur minimalen Ballaststoffanteil von 3% treten Nebenwirkungen, wie sie von Ballaststoff-Präparaten zur Gewichtsreduktion bekannt sind (Übelkeit, Durchfall, Blähungen), bei der Einnahme von Calrinorm® nicht auf.

Literatur

1. Green J, Jourdan A. Physiology and Metabolism of Weight Gain. Kemin Health, L. C. 2007 – Technical Literature.
2. Green J, Jourdan A, Showalter HA. Physiology and Metabolism of Food Ingestion and Satiety. Kemin Health, L. C. 2007 – Technical Literature.
3. Dana S. The Role of Cholecystokinin in Regulation of Appetite and Weight Control. Kemin Health, L. C. 2007 – Technical Literature.
4. Dana, S. A Randomized, Double-blind, Placebo-controlled Clinical Study Demonstrates SlendestaTM Potato Proetein Extract is a Safe and Effective Tool for Promoting Weight Reduction. Kemin Health, L. C. 2007 – Technical Literature.
5. Dana, S. A 20 Week Open-Label Clinical Study Shows SlendestaTM Potato Protein Extract is Effective for Weight Loss and Improved Body Measurements. Kemin Health, L. C. 2007 – Technical Literature.
6. Hu, J. SlendestaTM Potato Protein Extract for the Promotion of Weight Loss in Adults: A Meta-Analysis of Clinical Studies. Kemin Health, L. C. 2007 – Technical Literature.
7. Vasselli JR, Greenfield D, Schwartz L, Heymsfield SB. Protease Inhibitor from Potatoes Decreases Hunger and Increases Fullness in Overweight Subjects Following a Meal. Obesity Research 1999, Vol. 7, Supplement 1.
8. Dana S, Louie M, Hu J. SlendestaTM Potato Protein Extract Promotes Satiety in Healthy Human Subjects: Iowa State University Study. Kemin Health, L. C. 2007 – Technical Literature.
9. Dana S, Jourdan A. PI Lowers Glycemic Load. Kemin Health, L. C. 2007 – Technical Literature.
10. Spiegel TA, Hubert C, Peikin SR. Effect of a premeal beverage containing a protease inhibitor from potatoes on satiety in dieting overweight women. Obesity Research 1999, Vol. 7, Supplement 1.
11. Dana S, Lewis B. Efficacy of  SlendestaTM Potato Protein Extract. Kemin Health, L. C. 2007 – Technical Literature.
12. Radosevich J, Lewis B. Safety of  SlendestaTM Potato Protein Extract 5% Powder. Kemin Health, L. C. 2007 – Technical Literature.

zurüch nach oben

Logo Calrinorm
Fit durch den Tag: Calrinorm
Vermeiden Sie Stress!
Calrinorm complex und Calrinorm mono